Samstag, 2. September 2006

Fragen über Fragen

Das allwöchentliche Rasenmähen wirft in mir eine Frage auf, die wahrscheinlich schon so alt ist, wie das Mähen selbst:
Soll ich das Gemähte auf dem Rasenliegen lassen oder mit dem Fangkorb auf den Kompost verbannen?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sieht das absichtlich wie ein Pi-Zeichen aus?

Miss Bexter's royale Gedanken hat gesagt…

Mein Nachbar hat mir (ungefragt) mitgeteilt, daß er das abgemähte Gras liegenläßt. Allerdings muß es geharkt und gut verteilt werden, denn bei Klümpchenbildung droht "geeler Roase, sunst fault alles fott watt dadrunnä liescht". Heißt: fein verteilen, sonst häßliche Stellen. Ich frag aber mal unseren Hofschrat wenn er von seinem Wanderritt zurück ist. Der Mann kennt sich nicht nur mit Gras aus...;-)

medienjunkie hat gesagt…

rauchen!

(erhängt mich für diesen scheißwitz!)

Andie Kanne hat gesagt…

@Nicht mehr so junger Leidender

Hast Du Ferkelchen in den Rasen gePIselt?

Frau Echse hat gesagt…

ganz einfach zu beantworten:
wenn ich mähe bliebts liegen.
wenn das kind mäht wird anschließend geharkt, weil das gibt 2 euro extra taschengeld.
ich würde bei ihnen den rasen wachsen lassen, scheint sich was interessantes, evtl. aus der vorzeit, eingenistet zu haben!

mir-elen hat gesagt…

Kommt auf die Wetterlage an: bei trockenem Wetter liegen lassen, bei feuchter Witterung zusammenharken.

Das Grünzeug hat gesagt…

Verkaufen bei ebay!

Der dicke Mann hat gesagt…

@alle: Heissen Dank!
Ich werde mir sofort Kinder anschaffen und sie fürs Mähen bezahlen und bis dahin die Frage zurückstellen!:)